CISM

Seit gestern habe ich endlich offiziell mein CISM-Zertifikat von ISACA. Abgesehen von der gut organisierten und inhaltlich interessanten Prüfung war der gesamte Prozess leider ein einziges Chaos: Die schlecht implementierte und teilweise nicht funktionierende ISACA-Webseite, über die unser Backoffice wochenlang erfolglos versuchte, ein Buch zu bestellen, der endlose ISACA-Spam, den ich seit Anmeldung sowohl postalisch als auch per Mail bekomme und das Hin und Her um die Anerkennung deutscher Universitätsabschlüsse, das sich über Monate hinzog. Ich frage mich, ob ich der einzige bin, der mit dem Verein solch schlechte Erfahrungen machen musste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.